Gartenpflege

 

Die Pflege eines Gartens ist Voraussetzung, um der Pflanzenwelt und der Begrünung optimale Lebensbedingungen zu schaffen. Selbst verwilderte oder verunkrautete Gärten bringen wir wieder in ein ökologisches Gleichgewicht. Wir respektieren die Natur und lassen diese, wenn immer möglich, selbst gedeihen, um alle Lebensprozesse zu berücksichtigen

Schädlingsbekämfpung
Bei der Schädlingsbekämpfung achten wir wenn immer möglich auf einen möglichst ökologischen Einsatz der Mittel. Bei uns sehr verbreitet sind die Dickmaulrüssler. Diese hinterlassen vor allem an den Moorbeetpflanzen grosse Frassspuren, wenn nichts dagegen unternommen wird.

Die Dickmaulrüssler (Gefurchter und Schwarzer Dickmaulrüssler) können im Larvenstadium mit insektenparasitischen Nematoden bekämpft werden. Die ca. 0.7 mm langen Nematoden dringen in ihren Wirt ein und setzen ein Bakterium frei, das zum Tod der Insektenlarven führt. Für den Menschen und die Haustiere ist der Kontakt mit den Nematoden völlig ungefährlich (weitere Details finden Sie unter: www.biocontrol.ch